DIE INHALTE

Die Inhalte orientieren sich an den Anforderungen der .


  • Medizinische Grundlagen der Diagnostik und Therapie der häufigsten onkologischen Erkrankungen
  • Alternativ- und Komplementärmedizin
  • Strukturen der bio-psycho-sozialen Versorgung von Krebspatienten und Angehörigen in der Region
  • Aktuelle Forschungsansätze und -ergebnisse
  • Bio-psycho-soziale Belastungsfaktoren in den verschiedenen Krankheits- und Behandlungsphasen
  • Kinder krebskranker Eltern
  • Diagnostische Instrumente zur Ermittlung von spezifischen Belastungsfaktoren und von Komorbidität
  • Methodenübergreifende Instrumente psychoonkologischer Intervention (psychodynamische, systemische, verhaltensthera-peutische Ansätze, Traumatherapie, kreative Therapieverfahren)
  • Kultursensible Betreuung von Pat. mit Migrationshintergrund
  • Ethische Fragen
  • Spiritualität
  • Sozialrechtliche Grundlagen
  • Krebs und Bewegung, Krebs und Ernährung
  • Palliativmedizin, Schmerzen
  • Interdisziplinäre Kooperation
  • Setting - Modifikation in der ambulanten Richtlinienpsychotherapie
  • Themenbezogene berufliche Selbsterfahrung (Krebs und Emotionen, körperliche Integrität, Achtsamkeit, Abschied, Sterben, Tod, Trauer)
  • Psychoonkologische Fallbesprechungen

Logo_IPO

Hier finden Sie die Termine für den Kurs 2018.



Bertha-von-Suttner-Platz 6
53111 Bonn

Telefon 0228. 69 54 18
Telefax 0228. 97 68 770


Header